Zum Inhalt gehen.

Herzlich willkommen

Die 1890 gegründete Bayerische Botanische Gesellschaft zur Erforschung der heimischen Flora ist ein eingetragener Verein mit Sitz in München.

Ausschließlicher Zweck der Gesellschaft ist die planmäßige, wissenschaftliche Erforschung der gesamten Pflanzenwelt Bayerns unter Berücksichtigung der Pflanzenwelt der Nachbarländer, insbesondere die Pflege der Floristik, Systematik, Pflanzengeographie, der Florengeschichte und des Naturschutzes. In Gesellschaftsbesitzt befinden sich vier Schutzgebiete, darunter die Garchinger Heide mit 25,6 Hektar.

Den Mitgliedern wird ein reichhaltiges Programm wie Vorträge, Führungen, Bestimmungsabende oder Gesellschaftsreisen geboten. Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten sind Spenden an die Gesellschaft steuerlich abzugsfähig, da sie als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt ist.